mein Header

News

12. Juni 2018 01:35 Alter: 38 Tage

Hamburg - Hohendeicher See

Stand up Paddler vermutlich ertrunken

 

Begleiterin alarmierte die Rettungskräfte - Stundenlange Suche - sogar ein Hubschrauber der Bundespolizei aus Hannover kam zur Unterstützung bei der Suche

Ein 62 jähriger Stand up Paddler ist am Montag abend vermutlich im Hohendeicher See ertrunken.  Er und seine Bekannte wollten sich beim nutzen des Sportgerätes abwechseln und er begann auf den See hinaus zu paddeln. Auf einmal bemerkte die Bekannte das nur noch das Bord im Wasser trieb und der Mann verschwunden war. Sie begann selber nach ihm zu suchen und alarmierte zusätzlich Polizei und Feuerwehr. Die Einsatzkräfte suchten mehrere Stunden mit 2 Hubschraubern (von denen sogar einer extra aus Hannover kam), Booten und Sonargeräten nach dem Mann, konnten ihn aber nicht finden. Nach ca. 5 Stunden brach man die Suche dann erfolglos ab. Die Begleiterin wurde dann von der Polizei mit dem Brett zur Polizwache gebracht um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Fotoangebot

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!