mein Header

News

21. April 2018 01:00 Alter: 156 Tage

Hamburg - Horn

Messerstecherei am Eingang zum U-Bahnhof - Opfer schleppt sich schwer verletzt in den Bahnhof

 

Eine Person festgenommen - ein Messer sichergestellt

Im Eingangsbereich des U-Bahnhofes Horner Rennbahn an der Strasse am Gojenboom kam es am Freitag Abend gegen 22:00 Uhr zu einer Messerstecherei bei der eine Person schwer verletzt wurde. Das Opfer schleppte sich noch schwer verletzt die Rolltreppe runter auf den Bahnsteig und setzte sich auf eine Bank. Die alarmierten Rettungskräfte versorgten den schwerverletzten  Mann und auch seine geschockte Bekannte und brachten beide in ein Krankenhaus. Eine Person wurde noch auf dem Bahnsteig festgenommen. Ob diese im Zusammenhang mit der Tat steht ist zur Zeit noch unklar. Auch ein Messer wurde sichergestellt. Die Beamten der Kriminalpolizei nahmen am Tatort ihre Arbeit auf und sicherten umfangreich die Spuren im Eingangsbereich des Bahnhofes. Warum es zu der Auseinandersetzung kam ist noch völlig unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Foto und Viedeoangebot / Motive:

Opfer wird auf dem Bahnsteig versorgt

Festnahem einer Person - liegt am Boden

Festgenommene Person wird zum Streifenwagen gebracht

Opfer wird im RTW versorgt

Bekannte / Freundin des Opfers wird in einem weiteren RTW betreut

Polizei vor Ort

Abgesperrter Zugang zum Bahnhof

Abfahrt RTW

Kripo vor Ort sichert Spuren

Sichergestelltes Messer in einer Tüte ( Messer nicht sichtbar)

Blutspuren im Eingangsbereich

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!