mein Header

News

30. Mai 2018 01:45 Alter: 53 Tage

Hamburg - Elbchaussee

Motorrad fährt PKW in die Seite - Motorradfahrer fliegt 20 Meter weit durch die Luft

 

Möglicherweise hat der PKW Fahrer beim einbiegen in die Elbchaussee den Motorradfahrer übersehen

Am Dienstag abend gegen ca. 23:20 Uhr wurde der Fahrer eines Motorrades bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt. Möglicherweise hat der Fahrer eines PKW der mit seinem Wagen aus der großen Brunnnenstrasse auf die Elbchaussee abbiegen wollte den Motorradfahrer übersehen. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr bremsen und rammte mit seiner Maschine in die Fahrerseite des PKW, flog über den PKW rüber weg und landete ca 20 Meter weiter auf der Strasse. Der Aufprall war so stark das die ganze Fahrerseite des PKW zerstört wutrde und auch der Airbag auf der Beifahrerseite aufging und durch die Wucht der Ausdehnung die Windschutzscheibe zerbersten ließ. Der PKW wurde bei dem Unfall auch noch durch die Wucht des Aufpralls fast um 180 Grad gedreht. Der lebensgefährlich verletze Motorradfahrer wurde ca. 45 Minuten lang im RTW vor Ort behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des PKW bleib bei dem Unfall unverletzt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Foto und Videoangebot

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!