mein Header

News

06. September 2018 13:05 Alter: 14 Tage

Autobahn 24 kurz vor dem Kreuz Hamburg-Ost

PKW brennt auf der Autobahn - Diverse Zeitungsbündel (Wochenblätter) im Wagen verbrannt

 

PKW gerät auf A24 in Brand – Fahrerin kann Fahrzeug noch auf dem Standtreifen zum Stehen bringen, bevor das Auto in Flammen steht – auch die Böschung fängt Feuer und muss von Einsatzkräften abgelöscht werden

Eine böse Überraschung erfuhr heute eine junge Fahrerin eines PKW auf der Autobahn 24 Höhe Autobahnkreuz Ost. Aus bisher ungeklärten Gründen geriet das Fahrzeug während der Fahrt im Bereich des Motors in Brand. Schnell griffen die Flammen auch auf weitere Fahrzeugbereiche über. Die Fahrerin reagierte geistesgegenwärtig. Sie steuerte das Auto auf den Standstreifen und stieg aus. Die alarmierte Feuerwehr begann bei Eintreffen umgehend mit den Löscharbeiten, hatte jedoch nicht genügend Wasser mit und musste die freiwillige Feuerwehr nachalarmieren. Das Fahrzeug brannte  komplett aus. Die Fahrerin blieb glücklicherweise unverletzt. Auch Teile der Böschung fingen Feuer und wurden von den Einsatzkräften abgelöscht. Auch diverse Zeitungsbündel (Wochenblätter) und Prospekte die in dem Wagen transportiert wurden verbrannten. Für die Dauer des Einsatzes wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Berlin gesperrt. Der Verkehr staute sich vor der Einsatzstelle.

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!