mein Header

News

10. März 2018 09:30 Alter: 107 Tage

B168 -Liebrose - Landkreis Oder-Spree - Brandenburg

Kleintransporter rammt schwangere Rotwildkuh und kollidiert anschließend mit einem Baum

 

2 Fahrzeuginsassen schwer verletzt - Rotwildkuh und ungeborenes Kind tot - einige Bilder erst nach Login für angemeldete Nutzer sichtbar

Am Freitagabend gegen 19.30 Uhr kam es auf der B168 kurz vor der Ortlage Liebrose (Lankreis Oder Spree)  zu einem schlimmen Wildunfall. Eine Rotwild stand auf der Straße, ein Transporter rammte das Tier frontal.

Nach ersten Angaben war der weiße Transporter auf der B168 von Friedland Richtung  Schadow unterwegs, als plötzlich auf der Straße das Tier auftauchte. Der Fahrer konnte nicht mehr ausweichen, rammte das Tier und krachte dann mehere Meter weiter mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum.

Das Auto wurde in der Front eingedrückt, die beiden Insassen wurden schwer verletzt gerettet und in umliegende Kliniken gebracht . Die Rotwild-Kuh starb noch an der Unfallstelle an ihren schweren Verletzungen. Sie war trächtig, auch das ungeborene Kalb verstarb.

Für die Bergung des Transporters und zur Ermittlung des Unfallhergangs war die B168  gesperrt.

Fotoangebot - Einige Bilder erst nach Login für freigeschaltete Nutzer sichtbar

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!