mein Header

News

12. Februar 2018 00:05 Alter: 253 Tage

Hamburg - Öjendorf

Sogenannter Feuertornado entsteht bei einem Laubenbrand

 

Seltenes Feuer Phänomen das eigentlich nur bei ausgedehnten Wald und Buschbränden entsteht

Bei einem ausgedehnten Brand einer größeren Gartenlaube in einer Kleingartenkolonie am Barsbüttler Weg im Öjendorfer Park kam es am Sonntag Abend gegen 21:20 Uhr zu einem selten aufretenden Phänomen des umganssprachlich genannten "Feuertornados". Dieser stieg mehrfach mehrere Meter hoch in den Nachthimmel. Zwar kleiner als bei ausgedehnten Wald- und Buschbränden aber doch klar zu erkennen

Der Laubenbrand konnte  nach ca. 1 Stunde vollkomen gelöscht werden. Es wurde niemand verletzt. Die eingesetzen Feuerwehrleute zeigten sich allerdings auch überrascht über dieses seltene Schauspiel.

Zur Brandursache kann zur Zeit nichts gesagt werden, allerdings fand die Polizei im Schnee frische Fußspuren im Schnee die in Richtung der Laube und wieder weg führten

Foto, Video und Videscreenshot Angebot

Mehr zum sogenannten Feuertornado unter diesen Links:

http://www.fr.de/panorama/feuertornado-naturschauspiel-in-australien-a-795500

https://de.wikipedia.org/wiki/Feuertornado

 

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!