mein Header

News

18. Mai 2017 12:15 Alter: 213 Tage

Hamburg - Binnenalster

G20 Protest auf der Binnenalster - Mit Schlauchbooten, Tretbooten, Surfbrettern und Kanus will man die Bevölkerung mobilisieren

 

Kreativer friedlicher Protest unter Beobachtung der Alsterschwäne

G20-Gegner haben heute Vormittag eine Protestaktion auf der Hamburger Binnenalster gestartet. Mit rund 20 Kanus, Paddel- und Tretbooten fuhren die Aktivisten auf das Wasser und streckten dann Plakate und Protestbanner in die Höhe. Laut einer Sprecherin soll mit der Aktion auf den Protest gegen G20 aufmerksam gemacht werden. 

Die friedliche Aktion Aktivisten wurden von der Polizei und den Alsterschwänen dabei beobachtet. einige Schwäne und Gänse mischten sich unter die Aktivisten und wollten anscheinend aucch ihre Meinung kund tun.

Foto und Videoangebot

Wir haben die Bilder und O-Töne:

- Totale der Binnenalster

- Aktivisten stehen an Binnenalster

- Tret- und Paddelboote liegen bereit

- Aktivisten steigen in die Boote

- Boote fahren auf die Binnenalster (diverse Einstellungen)

- Plakate und Banner werden in die Höhe gehalten

- Alsterschwäne umkreisen die Aktivisten

- weitere Schnittbilder und Übersichten  

O-Ton: Initiatorin, Name auf Band: ... die heutige Aktion soll noch mehr Menschen motivieren, sich gegen G20 zu engagieren ... macht weitere Ausführungen 

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!