mein Header

News

01. April 2018 00:01 Alter: 176 Tage

Hamburg / London

Die Londoner Tower Raben verlassen England wegen des anstehenden Brexits und finden in Hamburg ihre neue Heimat

 

Neben dem Hamburger Schwanenvater wird es ab sofort auch einen Rabenvater bzw. im Sinne der "political correctness", Gleichbehandlung und Quotenregelung eine Rabenmutter geben

Im Zuge des Brexit Austritts von Großbritannien haben die weltweit bekannten Tower Raben aus London in Hamburg um politisches Asyl gebeten. Dieses wurde ihnen auch aus Umwelt- und Tierschutzgründen umgehend gewährt.
 
Zur Versorgung, Eingewöhnung, Betreung und Pflege wurde die neue Behörden Dienststelle des sogenannten "Rabenvaters bzw. der Rabenmutter" ins Leben gerufen. Die dazugehörigen Räumlichkeiten werden zur Zeit in der "Alten Rabenstrasse" in der Nähe der Aussenalster gebaut. Finanziert wird dieses durch sogenanntes Sondervemögen der Stadft und Erlösen aus dem Verkauf der HSH Nordbank.
 
Sollten die Raben aufgrund räumlicher Unkenntnis sich einmal verfliegen und in Notlagen geraten haben sich zur Unterstützung bei Rettungsmaßnahmen die Höhenretter der Feuerwehr, die Mitarbeiter des Flughafentower und  Luftraumüberwachung, der Tierpark sowie der Hamburger Schwanenvater dazu bereit erkärt ihre Arbeitskraft zur Integration der Tiere jederzeit bereitzustellen.
 
Ob weitere sogenannte Wappen oder Symbol Tiere anderer Länder die die EU ev. verlassen wollen ebenfalls in Hamburg aufgenommen werden sollen wird gerade von der Bundesregierung, dem EU Parlament, dem Außenministerium und der Stadt Hamburg gemeinsam abgeklärt.
 
Wer der neue Rabenvater oder auch Rabenmutter im Sinne der "political correctness", Gleichberechtigung bzw. der Quotenregelung für Frauen in Führungspositionen sein wird soll am Dienstag durch die Umweltbehörde bekannt gegeben werden.
 
Die britsche Regierung wollte sich zum Asylverfahren der Raben auf Preseanfragen bisher nicht äußern, hat aber für die nächsten Tage eine Regierungserklärung angekündigt. Die "Queen" soll sich nicht gerade "amused" gezeigt haben.
 
Mehr über die zukünftigen ehemaligen Tower Raben und nun neuen Bewohnern von Hamburg finden sie in diesem somit veralteten Wikipedia Link der in den nächsten Tagen aktualisiert wird:  https://de.wikipedia.org/wiki/Tower-Raben

 

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!