mein Header

News

26. Oktober 2017 10:30 Alter: 27 Tage

Hamburg

Prozessauftakt: Unfall mit 2 Toten - Fahrer steht ab heute vor Gericht

 

Schwerer Unfall mit überhöhter Geschwindigkeit unter Alkoholeinfluss – zwei Fahrzeuginsassen starben – Fahrer unter anderem wegen fahrlässiger Tötung angeklagt - Prozessauftakt

Heute beginnt vor dem Amtsgericht Hamurg-Harburg der Prozess gegen einen 32-jährigen Mann, der am 24.08.2016 auf der Billstraße mit überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er soll unter Alkoholeinfluss und mit 150km/h anstatt der erlaubten 50km/h gefahren sein und kollidierte mit einem parkenden PKW, fuhr dann unkontrolliert über 30 Meter weiter und krachte gegen einen Baum. Dabei erlitt der Beifahrer tödliche Schädelverletzungen. Auch ein Mann auf dem Rücksitz erlitt tödliche Halswirbel- und Kopfverletzungen. Ein weiterer Insasse erlitt schwerste Verletzungen. Die Anklage lautet Fahrlässige Tötung, fahrlässige Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs.

Wir haben die Bilder und O-Töne - Foto und Videoangebot

Videomaterial vom Unfalltag auf Anfrage

- Angeklagter sitzt mit Anwalt im Gerichtssaal (bitte pixeln!)

- Richterin im Saal

- Schwenk durch den Saal

- Zuschauer

- Pressevertreter im Gerichtsflur

- Angeklagter betritt den Saal (bitte pixeln!)

- Angehörige betritt den Saal (bitte pixeln!)

- Unfallbeteiligter Zeuge wird mit Rollstuhl in den Saal geschoben (bitte pixeln!)

- Gerichtsrolle

- Blick über den Gerichtsflur

- Schnittbilder

- O-Ton mit dem Anwalt des Angeklagten (Name auf Band), äußert sich zum Tatvorwurf und zum Prozess

- O-Ton mit Angehöriger eines der Opfer (Name auf Band), äußert ihre Erwartungen an den Prozess

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!