mein Header

News

01. Januar 2017 04:35 Alter: 5 Jahr(e)

Hamburg - gesamtes Stadtgebiet

Feuerwehr fährt ca. 1000 Einsätze in der Silvesternacht

 

Feuerwehrmann durch Stromschlag verletzt - Wohnungs- und Balkonbrände - Kleinfeuer und Böllerverletzungen - gesprengter Zigarettenautomat

Die Silvesternacht brachte der Feuerwehr Hamburg wieder ca. 1000 Einsätze in der Nacht. Neben vielen Kleinfeuern von Müll und Altpapiercontainern kam es auch zu einigen Balkon und Wohnungsbränden.

Im Stadtteil Steilshoop wurde ein Feuerwehrmann bei einem Löscheinsatz eines Wohnungsbrandes durch einen Stromschlag verletzt und musste rettungsdienstlich versorgt werden.

Im Stadtteil Harburg mussten brannte es im Erdgeschoss eines Mehrfamilenhauses. 6 Personen mussten nachdem sie per Drehleiter gerettet wurden mit Rauchgasvergiftungen in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert werden.

Im Stadtteil Horn sprengten unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten.


Foto und Videoangebot

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!