mein Header

News

11. Dezember 2010 00:33 Alter: 11 Jahr(e)

Dachstuhlbrand in HH-Barmbek - Feuerwehr gibt 3. Alarm - 17 Bewohner evakuiert

 

Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses abgebrannt - Bewohner des Hauses können sich unverletzt aus dem Mehrfamilienhaus retten - Bewohner werden im Großraumrettungswagen betreut - Feuerwehrmann dampft nach dem Einsatzende

Dachstuhlbrand in einen Mehrfamilienhaus in Hamburg Barmbek. Das Feuer hatte sich sich beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schon so weit ausgebreitet, daß der Einsatzleiter sofort auf 3. Alarm erhöhte. Die Bewohner dees Hauses konnten sich selber aus dem Haus begeben und wurden von der Feuerwehr in einem Großraumrettungswagen betreut. Einige ältere Personen wurden dabei von Feuerwehrleuten gestüzt bzw getragen. Einem Feuerwehrmann war die Anstrengung besonders anzusehen. Er dampfte regelrecht in der Kälte nachdem er seinen Einsatz beendet hatte. Die Feuerwehr war mit über 60 Personen im Einsatz. Die Polizei hat die Brandermittlungen aufgenommen.

TAGBILDER DER EINSATZSTELLE FINDEN SIE IN DER ZWEITEN MELDUNG ZU DIESEM THEMA AUF WWW:CITYNEWSTV.DE !!!

 

 

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!